Aachen

Aachen
Bewertung
Nicht gutGeht soGefälltSuperEinfach begeistert
5,00 von 5
Loading ... Loading ...
Adresse
Tourist Info Elisenbrunnen Friedrich-Wilhelm-Platz 52062 Aachen
  • Die Parkplatzsuche ist hier stressfreier.
  • Zum Spazieren oder Wandern einfach wunderbar.

Die alte Kaiserstadt Aachen hat um die 260.000 Einwohner und ist die westlichste Großstadt Deutschlands. Die bekannte Universitätsstadt liegt direkt an der belgischen und der niederländischen Grenze und bietet Besuchern neben guten Einkaufsmöglichkeiten auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Im Zentrum von Aachen befindet sich der Dom der Stadt. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und die Grabstätte von Karl dem Großen, einem der mächtigsten Kaiser des Mittelalters. Der älteste Teil des Gebäudes stammt aus dem achten Jahrhundert und wurde als Kapelle für Karl den Großen errichtet.

Später wurde der Dom immer wieder erweitert und ausgebaut, wodurch er zu einer der bedeutendsten Kirchen des Mittelalters wurde. Heute gehört der Dom zum Weltkulturerbe der UNESCO und es werden täglich Führungen für Besucher angeboten. Dabei kann auch der in einem eigenen kleinen Museum ausgestellte kostbare Domschatz besichtigt werden. Um den Dom erstreckt sich die mittelalterliche Altstadt Aachens in deren engen Gässchen viele kleine Geschäfte und Restaurants zu finden sind. Zu den beliebtesten Restaurants der Innenstadt gehört dabei das Domrestaurant. Es befindet sich in einem Gebäude direkt am Dom und bietet seinen Besuchern eine gehobene gutbürgerliche Küche und die gemütliche Atmosphäre eines mittelalterlichen Fachwerkhauses.

Besonders bei schönem Wetter ist der Aachener Rathausplatz ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Der weitläufige Platz liegt mitten im Zentrum der Stadt und bietet einen schönen Blick auf das historische Rathaus und den Dom. Mehrere Restaurants und Cafés stellen ab dem Frühjahr Tische und Stühle auf den Platz. Hier lohnt es sich eine Pause einzulegen und die lebhafte Atmosphäre der Stadt zu genießen. Das Aachener Rathaus wurde im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut und ist bis heute gut erhalten. Eine Besichtigung lohnt sich vor allem aufgrund des imposanten Krönungsfestsaales in der ersten Etage. Hier sind gut erhaltene Fresken und die Reichskleinodien aus der Zeit der Karolinger zu sehen.

Nur wenige Minuten Fußweg vom Rathaus entfernt beginnt das Aachener Universitätsviertel mit seinen zahlreichen Cafés, Restaurants und Kneipen. Die meisten von ihnen reihen sich an der lebhaften Pontstraße auf. Wer einfach nur einen Café trinken und den Trubel des Universitätsviertels genießen möchte, kann dies in der Molkerei, einem Café mit Sonnenterasse. Gutes, günstiges Essen bietet der gegenüber gelegene Pontgarten.

Aachen ist nicht nur Dom- und Universitätsstadt, sondern auch ein Kurort mit zahlreichen Heilquellen. Mit Monheim und Burtscheid besitzt die Stadt gleich zwei Kurviertel. Burtscheid ist von der Innenstadt aus bequem zu Fuß erreichbar und eignet sich gut für einen kleinen Spaziergang. Der historische Ortskern mit seinen zahlreichen Brunnen und dem Kurpark lädt nicht nur die Kurgäste zum Flanieren ein. In direkter Nachbarschaft des Stadtteils, in der Friedrich-Wilhelm-Straße, befindet sich das Suermondt-Ludwig-Museum. Es ist besonders bekannt für seine Sammlungen aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

Aachens bekanntestes Exportprodukt sind die Printen. Sie werden in der Stadt von den Firmen Lambertz und Lindt hergestellt und vor allem in der Weihnachtszeit verkauft. Sowohl Lambertz als auch Lindt besitzen einen Fabrikverkauf in Aachen, dort sind die berühmten Aachener Printen frisch und kostengünstig erhältlich.

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Aachen

Karte wird geladen - bitte warten...

Aachen 50.773816, 6.086826
MobileMenu