Tetraeder in Bottrop

Tetraeder Bottrop
Bewertung
Nicht gutGeht soGefälltSuperEinfach begeistert
4,00 von 5
Loading ... Loading ...
Adresse
Tetraeder Beckstraße 1 46238 Bottrop

Etwa 210 Tonnen Stahl und 1500 Meter Rohre wurden für das Bottroper Haldenwahrzeichen, dem Tetraeder, 1995 verbaut. Der Darmstädter Architekt Wolfgang Christ und die Frankfurter Ingenieure Grohmann und Bollinger schenkten den Bottropern mit dieser Stahlkonstruktion nicht nur ein Wahrzeichen der besonderen Art, sondern auch eine einmalige Aussichtsmöglichkeit.

Direkt an der Beckstraße, in Form einer Pyramide auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage „Prosper“ errichtet, entstand der Tetraeder in 80 Meter Höhe und mit einer Eigenhöhe von 50 Metern.

Auf vier Säulen gelagert scheint der Tetraeder in seiner visuellen Leichtigkeit fast über der Haldenlandschaft des Ruhrgebietes zu schweben. Keine festen Wände, nur metallene Knotenpunkte und Stahlseile verbinden das Gebilde untereinander und schaffen so die Illusion der Schwerelosigkeit. Die nächtliche Beleuchtung des Künstlers Jürgen LIT Fischers gibt dem Ganzen etwas Unwirkliches.

Allein der Anstieg zur Haldenaufschüttung bietet Anlass für einen wunderschönen Spaziergang. Das Besteigen des Tetraeders ist dann ein Erlebnis für sich, denn die Eroberung des Tetraeders selbst hat sich schon oft als Abenteuer nur für schwindelfreie und nervenstarke Besucher erwiesen.

Die frei schwebenden, mittels Drahtseile gehaltenen Treppen, welche zu den drei, mit spürbarem Neigungswinkel montierten, Plattformen führen, bieten ungehinderten Blick in das sich mit jeder Stufe erweiternde Landschaftspanorama, aber eben auch nach unten zur Halde. Wen der Mut auf dem Weg nach ganz oben verlässt, kann sich jedoch auch schon an dem beeindruckenden Panoramablick von der auf 18 Meter gelegenen Aussichtsplattform erfreuen. Wer es nach ganz oben auf die 32 und 38 Meter hohen Plattformen schafft, dem eröffnet sich der atemberaubende Blick über die typische Ruhrlandschaft der Region. Bei gutem Wetter reicht der Ausblick sogar bis nach Essen.

Aber auch ein mutiger Blick nach unten, in die unmittelbare untere Nähe des Tetraeders lohnt sich, denn von hier aus eröffnet sich das direkt unter dem Tetraeder angelegte Kunstwerk, die „Tetraeder Sonne“ dem Betrachter komplett.

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Tetraeder Bottrop

Karte wird geladen - bitte warten...

Tetraeder Bottrop 51.527526, 6.959852
MobileMenu