Zoom Erlebniswelt – Gelsenkirchen

Zoom Erlebniswelt – Gelsenkirchen
Bewertung
Nicht gutGeht soGefälltSuperEinfach begeistert
3,00 von 5
Loading ... Loading ...
Adresse
Zoom Erlebniswelt Bleckstraße 64 45889 Gelsenkirchen
  • Super für Familien.
  • Die Parkplatzsuche ist hier stressfreier.
  • Zum Spazieren oder Wandern einfach wunderbar.

Zoos kennt jeder, aber so einen Zoo sieht man nicht oft. Der Gelsenkirchener Zoo -> jetzt die Zoom Erlebniswelt - hat sich gewandelt und ist nun wieder zu einem wahren Besuchermagneten geworden. Der Zoo wird schon seit einigen Jahren aufwendig umgebaut und diese Investition hat sich gelohnt.

Wer den Zoo noch vor seinem Umbau kennt, weiß was ich meine. Es wurde höchste Zeit, dass dort etwas getan wurde.

Der Zoo wurde in drei Themenparks unterteilt. Alaska, Afrika und Asien erwarten von Ihnen durchquert zu werden. Die einzelnen Abschnitte selbst können per Rundgang erkundet werden.

Die einzelnen Gehege und Anlagen wurden liebevoll gestaltet und passen hervorragend in die künstlich entstandene Umgebung. Teilweise sind die Anlagen so weitläufig ausgelegt, dass ich bei meinem Besuch an vielen Gehegen gar keine Tiere gesehen habe. Dies nehme ich aber gerne in Kauf, wenn ich der Ansicht sein kann, dass die Tiere gut untergebracht sind. Außerdem sind viele Anlagen für sich allein sehenswert.

Mit dem Umbau hat der Zoo einen neuen Namen bekommen, Zoom Erlebniswelt. Bei meinem ersten Besuch konnte ich damit nicht viel anfangen, vor allem wusste ich nicht, was mit Erlebniswelt gemeint war. Schnell stellte ich fest, dass es sich dabei nicht nur um einen schicken Werbeslogan handelte. In Alaska kann man eine virtuelle „Iglu-Fahrt machen. Man wird in einen Raum geführt und muss sich dann an den aufgestellten Geländern gut festhalten. Kleiner Tipp, auch wenn man meint, man bräuchte sich nicht festhalten, sollte man es trotzdem tun. Die Fahrt ist sehr rasant und der Boden bebt förmlich. Wie dem auch sei, die Wände sind ein einziger großer Bildschirm auf dem eine Animation abläuft. Gleichzeitig beginnt der Fußboden sich passend zu den Bildern zu bewegen und man meint, die Fahrt wäre echt. Diese Attraktion erinnerte mich etwas an Euro Disney Land, wo es ebenfalls etwas Ähnliches gibt.

Dementsprechend war ich gespannt, was sich die Macher beim Afrikateil ausgedacht haben. Im Gegensatz zu Alaska ist es nicht so spektakulär, aber trotzdem sehr nett. Mitten in Afrika befindet sich ein großer See, der mit kleinen automatisch gesteuerten Booten befahren werden kann. Somit kommt man relativ nah an die einzelnen Anlagen heran und sieht sie gleichzeitig von einem anderen Blickwinkel aus. Ebenfalls sehr sehenswert ist die große Afrikahalle, die Klettermöglichkeiten bietet und weitere Gehege. Das Highlight befindet sich jedoch am Ende des Rundgangs. Dort laufen Varis frei herum und begrüßen neugierig die Besucher. An schönen Tagen sind die Tierchen sehr aktiv und unterhalten eine Masse von Leuten. Anfassen ist erlaubt, füttern jedoch nicht.

Auch für die Verpflegung wurde einiges getan. Direkt am Eingang befindet sich jetzt ein großes SB-Restaurant mit vielen Sitzmöglichkeiten. Zudem sind auf dem ganzen Gelände überall kleine Imbissbuden und „Themen-Restaurants“ entstanden. Die Auswahl an den einzelnen Stationen ist zwar ähnlich, aber das Ambiente ist jeweils ein anderes.

Ich persönlich finde vor allem das Themen-Restaurant im Abschnitt Afrika besonders gut. Es sieht aus wie ein großes Lehmhaus und hat viele Sitzmöglichkeiten, die oberhalb der Anlagen sind. Von dort hat man einen sehr guten Überblick über ganz Afrika.

In Alaska hingegen wurde eine kleine Goldgräber Stadt nachgebaut, auch hier befindet sich ein weiterer Schnellimbiss.
Für genügend Parkplätze ist gesorgt, auch wenn man von dem großen Parkplatz einige Meter bis zum Eingang laufen muss. An der Kasse sollte man nicht vergessen eine Parkmünze zu kaufen, denn sonst könnte es schwierig werden wieder vom Parkplatz zu kommen.

Ein Besuch im neuen Gelsenkirchener Zoo bzw. in der Zoom Erlebniswelt lohnt sich auf jeden Fall. Jedoch sollte man genügend Zeit mitbringen, damit man alles in Ruhe anschauen kann.

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Zoom Erlebniswelt

Karte wird geladen - bitte warten...

Zoom Erlebniswelt 51.541963, 7.110932
MobileMenu