Weihnachtsmarkt Dortmund

Passend zur Weihnachtszeit war ich vor wenigen Tagen auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt und war mal wieder sehr begeistert. Vor allem weil Dortmund den weltgrößten Weihnachtsbaum beherbergt.

Das Erscheinungsbild, wenn man sich langsam auf den Platz hinzubewegt und der Baum seine wahre Größe preisgibt, ist äußerst imposant. Im Vergleich zu den letzten Jahren ist nun ein riesiger Engel, der auf der Tannenspitze thront, hinzugekommen.

Seine richtige Pracht entfaltet der Weihnachtsbaum jedoch erst am Abend, wenn es dunkel geworden ist. Dann sieht man wie tausende kleiner Lämpchen funkeln und glitzern. Achtung – den Baum sollte man auf jeden Fall fotografieren, so etwas sieht man nicht alle Tage.

Abgesehen davon ist der Markt so angelegt, dass er sich durch die gesamte Innenstadt zieht und nicht nur an einem Ort geballt ist. Zudem ist die Aufteilung der kleinen Märkte sehr gelungen. An vielen Stellen kann man etwas Essen und Trinken. Dazwischen sind viele Stände, die ihre Produkte zum Kauf anbieten, an denen man aber auch einfach nur gucken und bummeln kann.

Ein kleiner Tipp: Auf dem Platz, wo auch der riesige Weihnachtsbaum steht, ist direkt neben der „Backfisch-Rutsche“ eine Fischräucherei, die Vorort den Fisch noch richtig räuchert.

Alles in allem ist der Dortmunder Weihnachtsmarkt einer der schönsten Märkte in NRW. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Nordrhein-Westfalen ist nicht nur bei "Einheimischen" für die große Auswahl von Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen bekannt und beliebt. Auch außerhalb von NRW und...

Was tut man nicht alles für seinen Hund und vor allem wo kann ich mit ihm problemlos hin? Schilder wie "Hunde sind leider nicht erlaubt" oder "Wir müssen draußen...

Ein Ausflug zu zweit oder mit der ganzen Familie kann je nach Ausflugsziel ein schönes Loch in die Haushaltskasse reißen. Denn nicht nur die Energie- und Heizkosten...

Geschichte hautnah erleben kann man fortan auf der Römer-Lippe-Route. Zwischen Detmold und Xanten verbindet dieser Radweg, entlang der Lippe, viele Sehenswürdigkeiten...

MobileMenu